Gottesdienste zum Valentinstag

In verschiedenen Kirchen werden am 14. Februar 2020 besondere Gottesdienste für Liebende angeboten.

Zum Valentinstag gibt es für Liebende in mehreren Gemeinden im Bistum die Möglichkeit, ihre Beziehung segnen zu lassen. Im Essener Dom feiert die Cityseelsorge „grüßgott“ mit Bernd Wolharn und Jugendreferentin Nadine Piltz vom Jugendhaus St. Altfrid um 19 Uhr einen Gottesdienst mit musikalischer Begleitung von Pop-Kantor Chris Hees. Zum Ende des Gottesdienstes können Paare ihre Liebe (noch einmal) segnen lassen.

In der evangelischen Alten Kirche in Wattenscheid um 18 Uhr gibt es einen ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Augenblick mal“. In St. Andreas in Essen-Rüttenscheid steht der 20-Uhr-Segensgottesdienst unter dem Thema „Liebe ist groß“. St. Matthäus in Altena feiert um 19 Uhr in der Pfarrkirche eine Messe mit anschließendem Beisammensein im Pfarrsaal. In der Bottroper St.-Cyriakus-Kirche gibt es um 19.00 Uhr Musik und Gesang unter dem Motto "Liebe ist..." und Texte zum Schmunzeln und Nachdenken, danach ein Glas Sekt im Ladenlokal. Einen Segnungsgottesdienst am Valentinstag gibt es in St. Joseph um 19 Uhr für Alleinstehende, Verliebte und Freunde. Die musikalische Gestaltung übernimmt dort die Worship Band.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse